Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

des Vereins für musikalische Bildung (MUSEDU)

Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ergänzen unsere Statuten, welche die Grundlage unserer Vereinstätigkeit darstellen. Wenn Sie sich als Mitglied bei uns registrieren, über die Online-Plattform mit unseren Mitgliedern in Kontakt treten oder an einer unserer Veranstaltungen teilnehmen, gelten diese AGB als angenommen. Abweichungen müssen schriftlich vereinbart werden.

Allgemeines
MUSEDU ist keine Musikschule, sondern ein gemeinnütziger Verein. Unser Ziel ist es, aktives Musizieren von Amateuren österreichweit zu fördern und musikinteressierten Erwachsenen Zugang zu qualitativ hochwertigem Musikunterricht zu ermöglichen. Zu diesem Zweck stellen wir unseren Vereinsmitgliedern – professionellen MusikerInnen/MusiklehrerInnen – kostenlos eine Plattform zur Verfügung, auf der sie sich mit ihrem Unterrichtsangebot präsentieren können. Interessierte SchülerInnen könnten unsere Mitglieder direkt über ein im Profil verlinktes Formular kontaktieren.

Mitgliedschaft
Professionelle MusikerInnen/MusiklehrerInnen, die unsere Aufnahmekriterien erfüllen, können kostenlos Mitglied bei MUSEDU werden. Damit können sie sich auf unserer Website in einem vorgegebenen Format präsentieren. Nachträgliche Aktualisierungen der Profile nehmen wir auf Mitgliederwunsch im Rahmen unserer zeitlichen Verfügbarkeit vor. Ein Anspruch darauf, dass wir alle gewünschten Inhalte ins Profil aufnehmen, besteht nicht. Ein Austritt aus dem Verein ist jederzeit schriftlich ohne Angabe von Gründen möglich.

Wir bewerben weitere Aktivitäten unserer Mitglieder (z.B. Konzerte) auf Twitter, sofern uns diese rechtzeitig mitgeteilt werden. Ein Anspruch darauf besteht nicht.

Musikunterricht
Wir bewerben die Online-Plattform u.a. auf Social Media, garantieren unseren Mitgliedern jedoch keine Vermittlung von SchülerInnen. Unsere Mitglieder sind grundsätzlich frei in der Preisgestaltung, es gibt jedoch einen Mindestpreis, um „Dumpingpreise“ zu verhindern. Wir sind finanziell in keiner Weise an der Vermittlung des Unterrichts beteiligt.

Unsere Mitglieder verpflichten sich bei Anmeldung, ihre Kontaktdaten aktuell zu halten. Wir können jedoch die ständige Erreichbarkeit nicht überprüfen und garantieren nicht, dass auf Anfragen per Kontaktformular zeitnah reagiert wird. Dies liegt allein in der Verantwortung der Mitglieder. Sollten wir erfahren, dass ein Mitglied wiederholt auf Anfragen nicht reagiert bzw. nicht erreichbar ist, behalten wir uns einen Vereinsausschluss vor.

MusikschülerInnen vereinbaren den Unterricht direkt mit den LehrerInnen. MUSEDU stellt dafür keine Räumlichkeiten zur Verfügung. Wir garantieren nicht, dass die bevorzugte Lehrkraft Kapazitäten hat und ein Unterrichtsverhältnis zustande kommt. Wir nehmen keinen Einfluss auf Ort, Inhalte, Dauer, Gestaltung oder Qualität des Unterrichts. Eventuelle Unstimmigkeiten sind direkt zwischen den beiden Parteien zu klären. Sollten uns grobe und nachweisliche Vergehen eines Mitglieds bekannt werden, behalten wir uns einen Vereinsausschluss vor.

Musikworkshops
Wir bieten in Kooperation mit einzelnen Mitgliedern Musikworkshops für erwachsene Amateure an. Dabei übernehmen wir Teile der organisatorischen Abwicklung (z.B. Anmeldung über die MUSEDU Website, Werbung usw.). Für diese organisatorische Arbeit verrechnen wir einen kleinen Betrag, der in die Teilnahmegebühr eingepreist wird.

Mitglieder können aktiv Vorschläge zu Themen und Inhalten neuer Workshops einbringen. Der Vorstand entscheidet, ob und wann ein Workshop ins Programm aufgenommen werden kann. Ein Anspruch darauf besteht nicht.

Kooperationen
Wir sind offen für Kooperationen mit Dienstleistern, die unseren Mitgliedern Vergünstigungen einräumen. MUSEDU zieht als Verein keinen finanziellen Nutzen aus diesen Kooperationen. Mit Kooperationspartnern wird eine gesonderte Vereinbarung unterzeichnet. Diese kann von beiden Seiten jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden.

Haftung
Wir haften nicht für Schäden an Eigentum oder Gesundheit bei An- und Abreise sowie während unserer Veranstaltungen. Die Teilnahme an Vereinsaktivitäten erfolgt auf eigene Verantwortung.

Teilnahme- und Stornobedingungen
Wenn Sie sich für eine Veranstaltung angemeldet haben, können Sie bis eine Woche vor dem Veranstaltungstermin ohne Risiko zurücktreten. In diesem Fall wird Ihnen die gesamte Gebühr erstattet. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bei Rücktritt zu einem späteren Zeitpunkt die Gebühr nicht mehr refundiert werden kann. Sollte der Kurs von MUSEDU abgesagt werden, wird ein Ersatztermin angeboten oder die Kursgebühr vollständig erstattet.

Datenschutz
Alle personenbezogenen Daten speichern wir elektronisch unter Beachtung der DSGVO (siehe auch unsere Datenschutzerklärung). Falls Sie sich zu unserem Newsletter angemeldet haben, informieren wir Sie gelegentlich über kommende Veranstaltungen und Musikthemen. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.

Bild- und Tonaufnahmen
Bei unseren Veranstaltungen sind Bild- und Tonaufnahmen grundsätzlich nicht gestattet. Im Einzelfall können in Absprache mit den DozentInnen private Fotos gemacht werden. Diese dürfen jedoch nicht ohne Zustimmung aller abgebildeten Personen verbreitet werden.

Blog
Bei unseren Blogbeiträgen verpflichten wir uns zu journalistischer Sorgfalt. Alle externen Links sind sorgfältig kuratiert. Für externe Inhalte sind wir nicht verantwortlich. Bildquellen/Urheberrechte werden angeführt, sofern sie uns bekannt sind/mitgeteilt wurden.

Bei Interviews richten wir uns nach den Leitlinien des Deutschen Journalistenverbands (DJV). Interviews führen wir nur mündlich, nicht schriftlich. Wie in allen Redaktionen üblich, bearbeiten oder kürzen wir das Interview oder strukturieren es neu, um den Lesefluss zu verbessern.

Als InterviewpartnerIn bekommen Sie auf Wunsch den Interviewtext zum Gegenlesen, bevor wir ihn veröffentlichen. Falls wir Sie sinnentstellend zitiert oder etwas grundsätzlich missverstanden haben, werden wir es entsprechend korrigieren. Ihre Autorisierung dient lediglich der sachlichen Korrektheit. Wir bitten um Verständnis, dass Sie in diesem letzten Schritt Folgendes nicht tun können: Fragen nachträglich abändern, Textpassagen umformulieren/streichen, Werbebotschaften einfügen oder den Text anders strukturieren bzw. ausführlicher gestalten. Beide Seiten können in begründeten Fällen von einer Veröffentlichung absehen.

Bei Blogbeiträgen, die nicht zur speziellen Textsorte „Interview“ zählen, ist keine Autorisierung durch die Gesprächspartner vorgesehen.

Wir entscheiden selbst über die stilistische und optische Gestaltung unserer Blogbeiträge.

Schlussbestimmungen
Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder undurchführbar sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.

Auf das Vertragsverhältnis findet ausschließlich österreichisches Recht Anwendung. Gerichtsstand ist Wien.

Wien, Dezember 2020